Computer Insider GmbH

Die Spezialisten für IT in der Arztpraxis

KV-SafeNet - Einfach gut vernetzt

Online lassen sich viele Abläufe im Praxisalltag beschleunigen. Informationen können schneller ausgetauscht, Befunde zum Beispiel mit einem Klick an Kollegen übermittelt werden. Patienten- und Sozialdaten gehören jedoch zu den sensibelsten Informationen und müssen vor unrechtmäßigen Zugriffen geschützt werden.


Mit dem Sicheren Netz stellen KBV und Kassenärztliche Vereinigungen den niedergelassenen Praxen das größte Online-Gesundheitsnetz Deutschlands zur Verfügung. Der sicherste Weg dorthin ist der KV-SafeNet-Anschluss. Neben geprüfter größtmöglicher Sicherheit beim Online-Datenverkehr bietet das Sichere Netz eine ganze Reihe an Services wie den elektronischen Arztbrief oder die 1-Klick-Abrechnung.


Wir bringen Sie ins sichere Netz, als zertifizierter Vertriebs- und Servicepartner für telemed KV-SafeNet.


Wie das sichere Netz genau funktioniert, erfahren Sie in diesem Video.





Das bietet Ihnen Ihr KV-SafeNet-Anschluss:

 


  • Sie benötigen für die gesamte Praxis nur einen Anschluss.
  • Ihr gesamtes Praxisteam kann verschiedene Online-Angebote ununterbrochen - ohne ständiges An- und Abmelden - und sicher von jedem Praxisrechner aus nutzen, auch gleichzeitig. So kann zum Beispiel ein Helferin Dokumentationsdaten eingeben, während eine andere sich um die Abrechnung kümmert.
  • Sie brauchen keinen zusätzlichen, vom Praxisverwaltungssystem getrennten Rechner.
  • Sie brauchen sich nicht alleine um die Sicherheit Ihrer Praxis-EDV zu kümmern - wir unterstützen Sie dabei.
  • Ein KV-SafeNet-Anschluss gewährleistet die größtmögliche Sicherheit, sowohl der Datenübertragung, als auch der Daten der angeschlossenen Praxis-PCs bzw. des Praxisnetzwerkes. KV-SafeNet wird von Landesdatenschützern zur Kommunikation von Sozialdaten empfohlen.